Datenschutz

Erhebung und Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Willkommen auf der Website der Gottseidank GmbH & Co.KG. Wir freuen uns über Ihren Besuch und über Ihr Interesse. Da uns der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wichtig ist, betreiben wir unsere Web-Aktivitäten selbstverständlich im Einklang mit den Gesetzen zum Datenschutz und der Datensicherheit. Die Verarbeitung richtet sich nach dieser Datenschutzerklärung in der jeweils aktuellen Version.

1. Verantwortliche Stelle

Gottseidank GmbH & Co.KG
vertreten durch die Geschäftsführer Jörg Hittenkofer und Tanja Merriam
Schleißheimer Str. 263
80809 München
Tel.: +49 89 (0) 358 999 18 – 0
FAX + 49 89 (0) 358 999 18 – 99

2. Erhobene Daten

2.1 Zugriff auf die Internetseite

Beim Aufrufen unserer Internetseite www.gottseidank.com werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Internetseite gesendet. Diese Informationen werden temporär bis zur automatischen Löschung in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
• Anonymisierte IP-Adresse
• der Name Ihres Internet Service Providers,
• Datum und Uhrzeit der Anforderung,
• die übertragene Datenmenge sowie Datum und Dauer des Besuches
• verwendeter Browser und ggf. verwendetes Betriebssystem
• Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer URL).
Diese Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
• Gewährleistung des reibungslosen Verbindungsaufbaus
• Gewährleistung der komfortablen Nutzung der Internetseite
• Auswertung der Systemsicherheit
• Zu weiteren administrativen Zwecken
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten bzw. der Logfiles ist unser berechtigtes Interesse nach Art 6 Abs.1 lit f) DSGVO.

2.2 Bestellung von Produkten der Gottseidank GmbH & Co.KG

Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

2.3. Newsletter

Mit ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren. Für den Versand des Newsletter verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d.h. wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Wir werden Ihnen dann eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Bei dieser Anmeldung wird Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung gespeichert. Diese Speicherung und die Eingabe einer gültigen E-Mail-Adresse ist erforderlich, damit missbräuchliche Registrierungen verhindert werden können. Sollten Sie später keinen Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie diesem jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die regulären Übermittlungskosten entstehen. Der Versand des Newsletters erfolgt mittels des Providers „MailChimp“, einer Newsletter Plattform des US-Anbieters The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta GA 30308 USA-. Die Datenschutzbestimmungen von Mailchimp können Sie unter https://mailchimp.com/legal/privacy/ einsehen. The Rocket Science Group wendet die Standarddatenschutzklauseln der EU-Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer an und bietet dadurch ausreichende Garantien für ein angemessenes Datenschutzniveau gemäß Art. 46 DSGVO.

2.4. Kundenkonto

Sie können freiwillig ein Kundenkonto anlegen, durch das wir Ihre Daten für spätere weitere Einkäufe speichern können. Bei Anlegung eines Accounts unter „Mein Konto“ werden die von Ihnen angegebenen Daten widerruflich gespeichert. Um über dieses Angebot Bestellungen tätigen zu können, muss man ein passwortgeschütztes Kundenkonto einrichten. Für die Einrichtung des persönlichen Kundenkontos benötigen wir eine Anrede, den Vor- und Nachnamen, die Anschrift und die Telefonnummer. Darüber hinaus müssen die Nutzer ihre E-Mail-Adresse und ein frei wählbares Passwort angeben. Die von den Nutzern angegebene E-Mail-Adresse dient gleichzeitig als Zugangskennung für das Kundenkonto. Nach erfolgreicher Registrierung erhält der Nutzer automatisch eine Bestätigung per E-Mail. Der Nutzer schließt auf diese Weise den Vertrag auf die Breitstellung des Kundenkontos bei uns ab.
Das Kundenkonto beinhaltet eine Übersicht über getätigte Bestellungen und aktive Bestellvorgänge.
Die im Rahmen der Registrierung angegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Kundenkontos verwendet. Bei Inanspruchnahme des Kundenkontos werden jeweils die IP Adresse und der Zeitpunkt des Zugriffs gespeichert. Diese Speicherung erfolgt zum einem aufgrund unserer berechtigten Interessen und zum anderen zum Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe der Daten erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung. Wir übernehmen keine Haftung für Passwortmissbrauch, sofern dieser nicht von uns selbst verursacht wurde.
Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per SSL-Technik verschlüsselt.

2.5. Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung

Bestimmte personenbezogene Daten, z.B. die Pflichtangaben, werden zur Vertragserfüllung benötigt. Ohne diese Daten werden wir den Abschluss des Vertrages leider ablehnen müssen, da wir diesen dann nicht durchführen können.
Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir mit externen Dienstleistern, z.B. Transportunternehmen, zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung geschlossener Verträge unterstützen. Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das beauftragte Unternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Die Weitergabe erfolgt zur Erfüllung des Auftrages gemäß Art. 6 Abs.1 lit b).

2.6. Datenverarbeitung zur Zahlungsabwicklung

In unserem Online-Shop können Sie zwischen unterschiedlichen Zahlarten auswählen. Hierfür werden die jeweiligen zahlungsrelevanten Daten erhoben, um Ihre Bestellung sowie Zahlungsabwicklung durchführen zu können. Zudem wird aus technischer Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung Ihre IP-Adresse verarbeitet. Die Daten werden zur Zahlungsabwicklung entsprechend an unsere Payment Dienstleister übermittelt. Die von uns eingesetzten Bezahlsysteme verwendet eine SSL-Verschlüsselung zur geschützten Übertragung Ihrer Daten. Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Paypal

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – „Kauf auf Rechnung“ oder „Ratenzahlung“ via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend „PayPal“), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – „Kauf auf Rechnung“ oder „Ratenzahlung“ via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zweck der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben sie ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full. Paypal wendet bindende interne Unternehmensregeln über die Übermittlung personenbezogener Daten auch in Drittländer innerhalb des Unternehmens an, die gemäß Art. 46 DSGVO von den zuständigen Aufsichtsbehörden genehmigt wurden.
Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

SOFORT

Bei Auswahl der Zahlungsart „SOFORT“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland (im Folgenden „SOFORT“), an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO weitergeben. Die Sofort GmbH ist Teil der Klarna Group (Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 11134 Stockholm, Schweden). Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister SOFORT und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von SOFORT: https://www.klarna.com/sofort/datenschutz.

Stripe

Wenn Sie sich für eine Zahlungsart des Paymentdienstleisters Stripe entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Paymentdienstleister Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland, an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung (Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, evtl. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Payment-Dienstleister Stripe Payments Europe Ltd. Und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Nähere Informationen zum Datenschutz von Stripe finden Sie unter der URL https://stripe.com/de/privacy#translation. Stripe wendet die Standarddatenschutzklauseln der EU-Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer an und bietet dadurch ausreichende Garantien für ein angemessenes Datenschutzniveau gemäß Art. 46 DSGVO.

3. Zweck der Datennutzung

Soweit Sie Produkte in unserem Online-Shop bestellen, dient die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ausschließlich dem Abschluss und der Durchführung des Vertrages sowie der Abwicklung der Bestellung einschließlich Bezahlung und Lieferung.
Rechtsgrundlage für die vorstehende Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) (Durchführung und Erfüllung von Verträgen) und f) DSGVO (berechtigten Interesses) sowie für Ihre Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die von uns für die Durchführung von Verträgen erhobenen Daten werden für die Dauer des Vertrages gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir zu einer längeren Speicherung berechtigt oder nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 DSGVO gesetzlich verpflichtet sind oder dass Sie nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 DSGVO eingewilligt haben.

4. Datenübermittlung an Dritte

Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte oder Auftragnehmer von Auftragsdatenverarbeitungen erfolgt nur, sofern dies für die jeweiligen Zwecke erforderlich ist. Wir stellen dabei durch entsprechende Maßnahmen sicher, dass die Dritten ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten einhalten.
Mit Ausnahme der dargestellten Verarbeitungen geben wir Ihre Daten nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes weiter. Die genannten Verarbeitungen beinhalten eine Datenübermittlung an die Server der durch uns beauftragten Anbieter. Diese Server befinden sich in den USA. Die hier beteiligten Unternehmen wenden die Standarddatenschutzklauseln der EU-Kommission zur Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer an oder deren Datenschutzregeln sind von den zuständigen Aufsichtsbehörden genehmigt und bieten dadurch gemäß Art. 46 DSGVO ausreichende Garantien zur Einhaltung der Datenschutzstandards der EU.

5. Löschung der Daten

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist bzw. wird.

6. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert
werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben
und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.
Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe
Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Websitenutzen können.
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.
Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie über den Einsatz eines Google Browser Plugins ( bitte link legen) Google Analytics deaktivieren. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt wird, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigtes Interesse). Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen.

7. Einbindung von Vimeo-Videos

Wir nutzen für die Einbindung von Videos den Anbieter Vimeo. Vimeo wird betrieben von Vimeo, LLC mit Hauptsitz in 555 West 18th Street, New York, New York 10011. Da wir die „Do not track“ – Funktion im Einbettungscode aktiviert haben, werden von Vimeo weder beim Aufruf der Internetseite noch beim Abspielen des Videos Cookies auf Ihrem Browser gespeichert. Eine Verarbeitung personenbezogener Daten findet damit nicht statt.
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Vimeo finden Sie unter https://vimeo.com/privacy. Im Übrigen wendet Vimeo die Standarddatenschutzklauseln der EU-Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer an und bietet dadurch ausreichende Garantien für ein angemessenes Datenschutzniveau gemäß Art. 46 DSGVO.

8. Schriftarten

Wir binden die Schriftarten Typekit des Anbieters Adobe Systems Software Ireland, Companies Registration Number 344992, Adresse:4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Irland, Datenschutzerklärung: https://www.adobe.com/de/privacy.html. Adobe wendet die Standarddatenschutzklauseln der EU-Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer an und bietet dadurch ausreichende Garantien für ein angemessenes Datenschutzniveau gemäß Art. 46 DSGVO.

9. Datensicherheit

Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten vor den Risiken, die mit der Datenverarbeitung verbunden sind, insbesondere unerlaubtem Zugriff, Verwendung oder Veröffentlichung. Zu diesem Zweck unterhalten wir entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen, die sich am aktuellen Stand der Technik orientieren. Die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt stets in verschlüsselter Form (SSL).

10. Ihre Rechte

10.1 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, die von Ihnen erteilten Einwilligungen in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Ein Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.

10.2 Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Auf Ihr Verlangen kann die Auskunft auch elektronisch erteilt werden.

10.3 Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Daten

Sie haben das Recht, die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Bei Löschung oder Sperrung Ihrer Daten können Sie allerdings entsprechende Leistungen nicht mehr nutzen.
Ihr Recht auf Löschung kann durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten eingeschränkt sein.

10.4 Datenexport

Sie haben das Recht, dass wir Ihnen Daten, die wir mit automatischen Verfahren verarbeiten oder in deren Nutzung Sie eingewilligt haben, in maschinenlesbarer Form zur Verfügung stellen oder an andere Verantwortliche übertragen.

10.5 Geltendmachung der Rechte

Ihre Rechte machen Sie durch formlose Mitteilung per Brief an Gottseidank GmbH & Co. KG, Schleißheimer Str. 263, 80809 München oder per E- Mail an webshop@gottseidank.com geltend.
Bei Beschwerden können Sie sich auch an die zuständige Aufsichtsbehörde für Datenschutz in Berlin wenden.

11. Datenschutzbeauftragter

Sie haben die Möglichkeit, sich bei spezifischen Fragen zum Datenschutz mit unserem Datenschutzbeauftragten Olivier Mayaud , per Post an die Schleißheimerstraße 263 in 80809 München oder per Mail an info@gottseidank.com in Verbindung zu setzen.

12. Rechtliche Grundlagen

Für jede Datenverarbeitung teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlage basierend auf Art. 13 DSGVO mit. Sofern wir die Rechtsgrundlage für eine Verarbeitung nicht genauer spezifizieren gilt folgendes;
• Die Rechtsgrundlage für das Einholen einer Einwilligung erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO.
• Die Rechtsgrundlage für die Erfüllung unseres Vertrages sowie die Erbringung unserer Leistungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
• Die Rechtsgrundlage für die Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.
• Die Rechtsgrundlage für die Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Stand: 09.09.2020

Ladengeschäft
Schleißheimer Straße 273 München
Montag - Freitag 11:00 - 19:00 Samstag 11:00 - 17:00